Zur Vereinsgeschichte…

… im Jahre 2005 suchten Julia und Janina Martin mit ihrem Pferd Rio D. eine Trainingsmöglichkeit zum Einzelvoltigieren. Familie Koch stand dem sehr positiv gegenüber. Also begann das Voltigiertraining im Oktober 2005 in Gösingen mit 2 Einzelvoltigierern.



Schon bald darauf formierte sich eine kleine Gruppe, die zusätzlich einmal pro Woche trainierte. Die Anfragen auf einen Gruppenplatz waren zahlreich und die Warteliste füllte sich. Es war also abzusehen, dass ein zweites Pferd eingesetzt werden musste. Glücklicherweise gab es auf dem Hof Pferdebesitzer, die uns ihre Vierbeiner zur Verfügung gestellt haben. Im Jahre 2007 haben wir einen kleinen Verein gegründet – den Voltigierverein Freudenberg e. V.



Während der letzten Jahre haben die Gruppen die örtlichen Voltigiertage besucht und konnten oftmals siegreich nach Hause fahren. Das Einzelvoltigieren wurde in den Jahren 2006 bis 2009 sehr professionell betrieben. Janina konnte mit Rio und ihrer Schwester Julia an der Longe im Juniorenbereich den Titel der Deutschen Vizemeisterin erringen. Bronze- und Silbermedaillen auf Landesmeisterschaften, Siege beim Preis der Besten und auf CVI’s sowie schließlich ein sechster Platz auf den Europameisterschaften in Brno 2008 stehen in ihrer Erfolgsbilanz.

Im April 2010 wurde der Vereinsname geändert. Nun trägt der Verein den Namen:
 Download
Satzung PSV Freudenberg


Info Mitgliedsbeiträge
Download
Anmeldung PSV Freudenberg




Unser Team besteht aus drei Gruppen, in denen rd. 30 Kinder und Jugendliche voltigieren. Zusätzlich gibt es natürlich nach wie vor das Einzelvoltigieren.

Unsere Trainer:
Julia Martin, longiert bis Kl. S - Einzel
Marion Martin, lonigiert bis LK M - Gruppe
Viola Münker, longiert bis LK M - Gruppe

Co-Trainer: 
Janina Martin, Einzelvoltigiererin, LK S
Franziska Reinsch, Nachwuchsausbilder
Marie Reinsch, Nachwuchsausbilder
Theresa Leidig, Nachwuchsausbilder

Zu unserem Team gehören die Pferde

 
SNOB ist ein absolut braver Kerl. Ihn bringt kaum etwas aus der Ruhe. Snob steht im Eigentum von Rita Koch, die uns ihr Pferd seit März 2010 zum Voltigieren zur Verfügung stellt. Bereits einen Monat später konnten wir ihn das erste Mal mit zum Turnier nehmen. Völlig problemlos machte er seinen Job, so dass die Richter sehr beeindruckt von ihm waren. Wir hoffen, dass wir noch viel mit ihm erleben können. Snob ist lernwillig und fleißig und im Gelände ein Fels in der Brandung!
 
Bereits 6-jährig wurde RIO als Voltigierpferd ausgebildet. Im gleichen Jahr konnte er bei seinem ersten Turnier, dem 5-Länder-Kampf, seiner Sportlerin zu einem Sieg verhelfen – viele erfolgreiche Turniere folgten. Seiner Herde gegenüber zeigt er sich sehr dominant – als
Sportpartner aber kooperativ. Mit ihm auf Reisen zu gehen, macht richtig Spaß: das Verladen und Transportieren ist kein Problem und in fremden Boxen fühlt er sich sofort wohl. Auf dem Dressurviereck kann man echte Highlights erleben und bei einem Spaziergang durch den Gösinger Wald trottet er gerne hinter uns her –Rio ist ein Schatz!





ANTARIS steht seit Sommer 2012 für die Voltis zur Verfügung. Er hat eine fast perfekte Galoppade und mit seiner Figur ist er ein echter Allrounder!
Eigentlich hatten wir gedacht, dass er für unsere Kleinsten das optimale Pferd sei, aber schnell stellte sich heraus, dass Antaris damit unterfordert war. Er ist sehr lauffreudig und braucht eine Menge Arbeit, um ausgelastet zu sein und so wird er momentan noch für das Pflichttraining der ersten Mannschaft eingesetzt


Unsere Trainingszeiten
Dienstag:
17.00 - 18.00 Uhr Gruppentraining
Donnerstag:
17.30 - 18.30 Uhr Gruppentraining
Samstag:
09:30 - 11.00 Uhr Einzeltraining

Wer Fragen zum Voltigieren auf Hof Gösingen hat, wendet sich bitte an
Marion Martin, Tel. 02734/3865
oder
Viola Münker, Tel. 02734/5183